Über Uns

Das Jugend- und Gemeinschaftszentrum Grengel wurde 1980 erbaut und ist in einem Wohngebiet gelegen. Die Einrichtung mit einer Fläche von 900 qm verfügt über einen großen offenen Bereich, der für unterschiedliche Angebote genutzt werden kann. Die Turnhalle steht für verschiedene Sportaktivitäten zur Verfügung. Kreativangebote finden ihren Platz in der großen Werkstatt und den gut ausgestatteten Atelierräumen. Viele weitere Räume, die multifunktional genutzt werden, können auch von externen Gruppen angemietet werden. Die Einrichtung verfügt über eine gute Ausstattung, die die Durchführung verschiedener Angebote ermöglicht. Das große Außengelände bietet zudem viele Möglichkeiten, sich sportlich und kreativ zu beschäftigen.

Unser Leitbild

Das Jugend- und Gemeinschaftszentrum Grengel bietet Menschen von jung bis alt einen Ort für Treffen, Freizeitangebote und Generationenbegegnungen.Werte wie Solidarität, Toleranz, Respekt und Akzeptanz werden bewusst und aktiv gelebt.Alle Bürger, unabhängig ihrer Religion, Herkunft, sozialer Stellung oder ihres Alters sollen die Möglichkeit haben, vom Angebot der Einrichtung profitieren zu können.Mit einer wohnumfeldnahen, zielgruppengerechten und am Bedarf orientierten Angebotsstruktur setzt die Einrichtung dort an, wo die Bürgerinnen und Bürger es fordern und brauchen. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren können die Einrichtung als gemeinsamen Treffpunkt nutzen oder altersspezifische Angebote wahrnehmen.Ziel ist es, das Zusammenleben der Menschen positiv zu beeinflussen und zu fördern. Zu den wichtigen Prinzipien zählt hierbei die Befähigung der Zielgruppen zur Vertretung eigener Interessen, sowie die Förderung der Handlungskompetenz und Selbstorganisation, als auch die Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung besonders bei Kindern und Jugendlichen.

Unser Team

Ulla Edinger
– Erzieherin
– Leitung

Marcel Dehn
– Kinderkrankenpfleger
– Erlebnispädagoge

Gregor Bender
– Student Lehramt

Katharzyna Okon
– Kunstpäadagogin

Lara Müller
– Kinderpflegerin
– Honorarkraft

Axel Zarinebaf
– Abteilungsleiter Bauwesen JuGz